Ehrung von Hans Marti…

…langjähriger Schiedsrichter für den Schwimmclub Chur

An der Nachwuchsmeisterschaft Winter vom 20. Februar 2022 in Chur hatte Hans Marti nach 35 Jahren seinen letzten Einsatz als Schiedsrichter.
Damals sei er durch seine Töchter zum Schwimmsport gekommen. Schon vier Wochen nach ihrem Eintritt in den Schwimmclub Chur habe er den ersten Job erhalten.
Seinen ersten Wettkampf als leitender Schiedsrichter in Chur hatte er im Jahr 1987 mit einem selbst geschriebenen Programm durchgeführt, damals mit 16 KByt Speicher…
Aus Dankbarkeit dem Verein gegenüber ist Hans auch nach dem Austritt seiner Töchter dem Verein treu geblieben. Er wollte immer etwas zurück geben.
Leider sei dies heute fast nicht mehr der Fall und beim Austritt der Schwimmer/Innen hören auch die Eltern auf, was natürlich sehr schade ist.
Mit Gabi Manetsch hat Hans (und natürlich auch der SCC) eine kompetente Nachfolgerin gefunden und kann nun mit gutem Gewissen seinen Ruhestand geniessen.
Den Schwimmsport werde er selbstverständlich weiter verfolgen.
Die Laudatio zur Ehrung von Hans wurde von Andreas Tschanz (swiss aquatics) gesprochen. Zur Erinnerung erhielt Hans das 100 Jahre Swiss Aquatics Jubiläumsbuch.
Auch Gabi Manetsch dankte Hans für seinen unermüdlichen Einsatz und überreichte ihm im Namen der ROS und des SCC einen Wellness-Gutschein und einen feinen Tropfen Wein.

Eltern – Kind Schwimmen (ELKI-Schwimmen)

Eltern – Kind Schwimmen (ElKi-Schwimmen)                                                        

Der Eltern-Kind-Schwimmkurs (ElKi- Schwimmen) ist ein Wassergewöhnungskurs für Kinder ab 3 Jahren. Im Vordergrund stehen Spiel und Spass im Wasser. Das Ziel ist, dass ihr Kind ein gutes Verhältnis zum Wasser aufbaut und sich angstfrei darin bewegen lernt. Das ist eine ideale Vorbereitung, um anschliessend schwimmen zu lernen.

 

Zielgruppe

Kinder ab 3 Jahren, mit einem Elternteil oder einer Begleitperson (Götti, Gotta, Neni, Nani).

Kosten

CHF 120 für den 10er-Kurs.

Ort

Der Kurs findet im Hallenbad Sand, Chur, statt.

Tag, Zeit

Mittwochs, 9.35 – 10.15 Uhr

 

Kursbeginn, Kursdauer, Kursende

Der Kurs startet am Mittwoch, 13.4.22 und dauert bis 29.06.22

 

Anmeldungen an:

 

Danja Aalders

darisu@gmx.ch

Tel. 079 236 35 83

Pumpi Lauf

Seit 1979 findet alle 5 Jahre der Pumpi Lauf statt.
In diesem Jahr dürfen wir mit Freude verkünden, dass Svenja Stoffel (ehemalige SCC Schwimmerin) für den Schwimmclub Chur ihr bestes geben wird, um so viele Kilometer wie möglich in 20 Minuten zu laufen.
Der Nettoerlös, welcher Svenja erläuft, geht zu 1/6 an den Organisator (BTV-Chur) und zu 5/6 an den Schwimmclub Chur.

Weitere Informationen findet ihr auf der Homepage www.pumpilauf-chur.ch

Es kann ein Fixbetrag von min. Fr. 50.– oder ein frei wählbarer Betrag (min. 50 Rappen) pro 100 gelaufene Meter gespendet werden.

Folgende Spende-Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung:
Über einen aktiven Schwimmer beim Schwimmclub Chur
oder
HIER können Sie direkt für Svenja (den Schwimmclub Chur) Spenden.
oder
Mit dem folgenden QR-Code:

Wir bedanken uns bereits jetzt schon für die zahlreichen Spenden und freuen uns auf den diesjährigen Pumpilauf.

Sponsor zum 100. Jährigen Jubiläum

Wir möchten uns bei der Firma Pilatus Flachdach, welche zum 100. Jährigen Jubiläum die neue Club-Bekleidungen Gesponsert hat, herzlichst bedanken!

ROS Futura Wettkampf, Teil 1. Buchs

ROS Futura Wettkampf, Teil 1. Buchs

 

Wir können zufrieden sein mit den Ergebnissen, die mit der Entwicklung der Schwimmerinnen und Schwimmer übereinstimmen. Alle haben sich den Wettkämpfen mit einer ausgezeichneten sportlichen Reife gestellt und hatten Spaß am Schwimmen, auch wenn die Wettkämpfe für einige von ihnen schwierig waren, weil sie zum ersten Mal, bei einem Wettkampf, 400 m Lagen und 800 m Kraul schwimmen mussten.

Leider gab es viele Abwesenheiten aufgrund von Krankheit.

Paolo

 

 

Rangliste

Trainingslager in Scuol 2021

In der zweiten Woche der Herbstferien fand in Scuol das Trainingslager für die Kidsliga, Futura und Regionalgruppen statt. Schwimmer aller Kategorien nahmen am Lager teil, trainierten hart, hatten Spaß und lernten viel. Sie hatten ein Intensivprogramm mit 2 Wassertrainings pro Tag, morgens und abends, gefolgt von einem Landtraining oder einer Outdoor-Aktivität. Jeden Tag haben wir […]

Wettkampfnachmittag AquariusTrophy Triesen 12.06.21

Wir sind am Samstagmorgen fit und munter in Triesen angekommen. Nachdem wir uns in der Turnhalle eingerichtet hatten, konnten wir 15 Minuten einschwimmen. Wir waren erstaunt, wie dunkel es im Becken war, denn das Wasser war sehr trüb.

Nach einer längeren Mittagspause begann der Wettkampf um 13.00 Uhr. Dieser verlief sehr gut, konnten doch einige von uns neue Bestzeiten aufstellen. Nachdem alle ihre Staffeln erfolgreich absolviert hatten, warteten wir eifrig auf die Rangverkündigung. Die Steinböcke haben abgeräumt, mit 32 Podestplätzen haben wir unseren Trainer Roland sehr stolz gemacht. Als Andenken bekam jeder Teilnehmer einen Swarovski Turnsack und ein hübsches Armbändchen. Es war ein toller, lustiger und erfolgreicher Wettkampf.

 

Annatina und Isabel (Schwimmerinnen des SCC)

 

Bericht des Trainers:

Ich durfte mit zwei aufgestellten Teams (Kids Liga und Regional) in Triesen an den Start gehen. Die anfängliche Nervosität legte sich nach dem ersten Rennen schnell und wir waren im Wettkampfmodus angekommen.

Den Teamgeist, den die Schwimmerinnen und Schwimmer an den Tag legten (jeder Athlet kämpfte nicht nur für sich, sondern auch für das Team) war bewundernswert. Solche Teams zu betreuen, zaubern jedem Trainer ein Lächeln ins Gesicht. Danke, ihr wart einfach Spitze! Um 19.30 Uhr, nach einem langen Tag, zogen wir von dannen. Es war für alle ein erfolgreicher Tag.

 

Trainingslager in Scuol 2020

Wir haben es gewagt. Trotz den unsicheren Zeiten, waren wir wie jedes Jahr nach Scuol zum Trainingslager gefahren. Wie immer oder doch nicht ganz mit einem strengen Schutzkonzept und ohne das Team National, dass nach Murren gefahren ist.

Bei der Anreise war schon klar, dass es nicht ganz so war wie früher.

  

   

Mit den Trainer Roland und Vlad wurde Trainiert im und neben dem Wasser.

   

Wir hoffen das nächste Jahr wieder nach Scuol fahren zu können.

 

Vielen Dank an all unsere Helfer die diese Lager überhaupt ermöglichen.