ROS Futura Wettkampf, Teil 1. Buchs

ROS Futura Wettkampf, Teil 1. Buchs

 

Wir können zufrieden sein mit den Ergebnissen, die mit der Entwicklung der Schwimmerinnen und Schwimmer übereinstimmen. Alle haben sich den Wettkämpfen mit einer ausgezeichneten sportlichen Reife gestellt und hatten Spaß am Schwimmen, auch wenn die Wettkämpfe für einige von ihnen schwierig waren, weil sie zum ersten Mal, bei einem Wettkampf, 400 m Lagen und 800 m Kraul schwimmen mussten.

Leider gab es viele Abwesenheiten aufgrund von Krankheit.

Paolo

 

 

Rangliste

Trainingslager in Scuol 2021

In der zweiten Woche der Herbstferien fand in Scuol das Trainingslager für die Kidsliga, Futura und Regionalgruppen statt. Schwimmer aller Kategorien nahmen am Lager teil, trainierten hart, hatten Spaß und lernten viel. Sie hatten ein Intensivprogramm mit 2 Wassertrainings pro Tag, morgens und abends, gefolgt von einem Landtraining oder einer Outdoor-Aktivität. Jeden Tag haben wir […]

Wettkampfnachmittag AquariusTrophy Triesen 12.06.21

Wir sind am Samstagmorgen fit und munter in Triesen angekommen. Nachdem wir uns in der Turnhalle eingerichtet hatten, konnten wir 15 Minuten einschwimmen. Wir waren erstaunt, wie dunkel es im Becken war, denn das Wasser war sehr trüb.

Nach einer längeren Mittagspause begann der Wettkampf um 13.00 Uhr. Dieser verlief sehr gut, konnten doch einige von uns neue Bestzeiten aufstellen. Nachdem alle ihre Staffeln erfolgreich absolviert hatten, warteten wir eifrig auf die Rangverkündigung. Die Steinböcke haben abgeräumt, mit 32 Podestplätzen haben wir unseren Trainer Roland sehr stolz gemacht. Als Andenken bekam jeder Teilnehmer einen Swarovski Turnsack und ein hübsches Armbändchen. Es war ein toller, lustiger und erfolgreicher Wettkampf.

 

Annatina und Isabel (Schwimmerinnen des SCC)

 

Bericht des Trainers:

Ich durfte mit zwei aufgestellten Teams (Kids Liga und Regional) in Triesen an den Start gehen. Die anfängliche Nervosität legte sich nach dem ersten Rennen schnell und wir waren im Wettkampfmodus angekommen.

Den Teamgeist, den die Schwimmerinnen und Schwimmer an den Tag legten (jeder Athlet kämpfte nicht nur für sich, sondern auch für das Team) war bewundernswert. Solche Teams zu betreuen, zaubern jedem Trainer ein Lächeln ins Gesicht. Danke, ihr wart einfach Spitze! Um 19.30 Uhr, nach einem langen Tag, zogen wir von dannen. Es war für alle ein erfolgreicher Tag.

 

Trainingslager in Scuol 2020

Wir haben es gewagt. Trotz den unsicheren Zeiten, waren wir wie jedes Jahr nach Scuol zum Trainingslager gefahren. Wie immer oder doch nicht ganz mit einem strengen Schutzkonzept und ohne das Team National, dass nach Murren gefahren ist.

Bei der Anreise war schon klar, dass es nicht ganz so war wie früher.

  

   

Mit den Trainer Roland und Vlad wurde Trainiert im und neben dem Wasser.

   

Wir hoffen das nächste Jahr wieder nach Scuol fahren zu können.

 

Vielen Dank an all unsere Helfer die diese Lager überhaupt ermöglichen.

 

 

Eltern- Kind Schwimmen (ElKi- Schwimmen)

 

 

Eltern – Kind Schwimmen (ElKi-Schwimmen)                                                        

Der Eltern-Kind-Schwimmkurs (ElKi- Schwimmen) ist ein Wassergewöhnungskurs für Kinder ab 3 Jahren. Im Vordergrund stehen Spiel und Spass im Wasser. Das Ziel ist, dass ihr Kind ein gutes Verhältnis zum Wasser aufbaut und sich angstfrei darin bewegen lernt. Das ist eine ideale Vorbereitung, um anschliessend schwimmen zu lernen.

 

Zielgruppe

Kinder ab 3 Jahren, mit einem Elternteil oder einer Begleitperson (Götti, Gotta, Neni, Nani).

 

Kosten

CHF 120 für den 10er-Kurs.

 

Ort

Der Kurs findet im Hallenbad Sand, Chur, statt.

 

Tag, Zeit

Mittwochs, 9.35 – 10.15 Uhr

 

Kursbeginn, Kursdauer, Kursende

Der Kurs startet am Mittwoch, 16. September und dauert bis 3. Dezember

 

Anmeldungen an:

 

Danja Aalders

 

danja.aalders@schwimmclubchur.ch

 

Tel. 079 236 35 83

Winter ROS 15./16.02.2020

ROS Nachwuchsmeisterschaft Winter vom 15.02/16.02.2020

Zum Wettkampfstart am Samstag, 15.02.2020 holte sich die Churer-Mix-Staffel mit Leila des Grosso, Lorena Conrad, Nando Schrofer und Vittorio Schrofer den sehr guten zweiten Platz. Somit war der erfolgreiche Start zu einem tollen Wettkampftag gegeben.

Am Samstagmorgen holten sich in 100m Brust Laila Del Grosso und Nando Schrofer die Goldmedaille, Celia  Salzgeber die Silbermedaille.

Über 400m Freistiel konnte Livio Jegher seine persönliche Bestzeit stark verbessern und landete auf dem sehr guten 2. Rang. Als krönenden Abschluss des ersten Tages standen die 4x50m Freistiel – Staffeln an. An einem an Spannung kaum zu überbietenden Lauf gab sich die Damenstaffel mit Laila Del Grosso, Lorena Conrad, Eva Quinter und Celia Salzgeber ein Kopf an Kopf Rennen mit der Staffel «St. Gallen Wittenbach 1» und «SC Schaffhausen 1». Den Sieg verpassten sie um 0.71 Sekunden und holten sich den hervorragenden zweiten Platz. Die Männerstaffel mit Nando Schrofer, Vittorio Schrofer, Balàzs Tòth und Fabio Conrad lieferten sich ebenfalls ein eindrückliches, an Kampfgeist kaum zu überbietendes Rennen mit den Schwimmern aus Liechtenstein und Kreuzlingen. Nur mit 0.25 Sekunden Rückstand auf den Sieger erreichten sie den dritten Rang. Herzliche Gratulation.

Der Start zum zweiten Wettkampftag fiel für SCC nach Wunsch aus. In der Mixed 4 x 50m Freistil-Staffel mit Nando Schrofer, Vittorio Schrofer, Lorena Conrad und Laila Del Grosso liessen sie der Konkurrenz keine Chance und gewannen das Rennen mit mehr als 1.5 Sekunden Vorsprung.

In 100m Delphin zeigten Celia Salzgeber, Lorena Conrad und Nando Schrofer starke Leistungen und holten je die Silbermedaille in ihrer Alterskategorie.

Zum Abschluss des Morgenprogramms holten sich Celia Salzgeber und Livio Jegher über 200m Lagen je den guten dritten Rang. Livio Jegher gelang dies vor allem wegen seines fulminanten Schlussspurtes.

Nach dem Mittagessen standen 100m Freistiel an. Sehr viele Schwimmerinnen und Schwimmern lieferten beeindruckende Leistungen. Ein Podestplatz somit auch entsprechend begehrt, aber schwierig zu erreichen. Nichts desto trotz holten sich Lorena Conrad und Nando Schrofer den zweiten Platz, Eva Quinter und Livio Jegher den dritten Platz.

Und noch der krönende Abschluss des Sonntags: In Damen, 4 x 50m Lagen holen sich Laila Del Grosso, Xenia Emmenegger, Celia Salzgeber und Lorena Conrad in einem atemberaubenden und spannenden Lauf den Sieg.

Nando Schrofer, Vittorio Schrofer, Fabio Conrad und Balàzs Tòth runden das Schlussergebnis ab und landen auf Platz 3.

Alle Churer-Kids haben gezeigt, dass sie eine erfolgreiche Trainingszeit hinter sich haben, und in den meisten Fällen auch die persönliche Bestzeiten verbessern  konnten. Alle Schwimmerinnen und Schwimmer hätten eine Medaille verdient, auf dem Podest hat es aber leider nur drei Plätze. Ein grosser Dank geht an die Trainerinnen und Trainer der Kinder.

Das O.K. dankt allen Kindern für die tolle Leistungen und allen Helfern, die für einen reibungslosen Wettkampfverlauf gesorgt haben und Schwimmer, Helfer und Gäste zur vollsten Zufriedenheit verpflegt haben.

Rangliste ROS Nachwuchs Winter 2020

 

Kidsliga ROS Teil 2 Triesen

Am Samstag, 25. Januar 2020, nahmen 9 Steinböcke und Steingeissen des SCC Chur am Teil 2 der Kidsligawettkämpfe in Triesen teil. Verstärkt wurde das SCC-Team durch eine Schwimmerin vom Schwimmteam Domat/Ems. Leider mussten wir krankheitshalber und verletzungshalber auf zahlreiche Schwimmer verzichten. Wir wünschen allen eine gute Besserung.

 

Betreut wurden die Schwimmer von Paolo Bossini und Roland Bäder. Wir durften wieder an einem spannenden und erfolgreichen Wettkampf teilnehmen. Delfin wurde für einige Schwimmer zur Herausforderung, sowohl über 25m wie auch über 50m. An der Technik gibt es im Training noch einiges zu feilen.

Gefordert wurden die Kinder auch über 100m Rücken. Manch einer hatte auf den letzten 25m zu kämpfen. Der Jüngste liess sich von den Grossen nicht beeindrucken und schwamm die 25m Freistil in 25.72s. Er war der Schnellste des SCC. Bravo Vinci!

 

Fazit: Wir sind längere Distanzen geschwommen, haben neue Lagen im Wettkampf ausprobiert und haben uns wirklich gut geschlagen.

Bravo ?

Es wurde gelacht, vertieft wurden neue Freundschaften gebildet und der Teamgeist gestärkt. Erlebnis pur.

 

Am 16. Mai nehmen wir gemeinsam den Teil 3 der Kidsligawettkämpfe in Chur (in unseren eigenen Katakomben) in Angriff und werden wieder alles geben. Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen unseres Publikums, das uns tatkräftig und vor allem auch laut anfeuern wird.

 

Herzlichen Dank allen Beteiligten, die es möglich gemacht haben diesen Wettkampf durchzuführen.

 

Sportliche Grüsse

Das Trainer Team Paolo und Roland

Rangliste: https://www.swimrankings.net/index.php?page=meetDetail&meetId=620683