Hallenmeisterschaft ROS 26./27. Oktober 2019

Am letzten Wochenende im Oktober durfte der Schwimmclub Chur die Hallenmeisterschaft ROS durchführen. Dies unter der Leitung des Schiedsrichters Hans Marti und den frisch ausgebildeten Starterinnen Ruth Gubser, Gabi Manetsch und Cosima Weil, die ihre Ausbildung unter der Leitung von Linus Weber mit Erfolg absolvierten.

Für die Organisation war von Seiten des SCC zum ersten Mal Roger Emmenegger als Wettkampfverantwortlicher zuständig. Er durfte auf die Unterstützung vieler Freiwilliger zählen, ohne deren Unterstützung so ein Anlass nie durchgeführt werden könnte. Herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer.

Die Leistungen der Schwimmerinnen und Schwimmer des SCC (und auch die der anderen Clubs) waren grossartig.

Aus unserer Sicht sind die Resultate der Mädchen hervorzu- heben. Schon im Trainingslager in Scuol zeigten einige, was in ihnen steckt. Aufgrund dieser optimalen Trainingsbedingungen schwammen etliche super Zeiten. Celia Salzgeber und Xenia Emmenegger konnten ihre hervorragenden Zeiten bestätigen und machten so in der Bestenliste der Top Schweizer Schwimmerinnen ihres Jahrgangs einen riesigen Sprung nach vorne unter die Top 3 bzw. Top 10. Super gemacht Mädels.

In der Staffel gab es ein Hitchcock-Finale. Die Mädchen der ersten Churer Staffel (Lorena Conrad, Xenia Emmenegger, Celia Salzgeber und Leila del Grosso) gaben alles.

Lorena Conrad schwamm auf den letzten 25m ein super Rennen und holte Meter für Meter auf, bis sie am Schluss mit 7/100 Vorsprung die Bronzemedaille erkämpfte. Gratulation, Mädels, es macht Spass, solchen Rennen zuzusehen.

Aber auch die Jungs haben hervorragende Leistungen gezeigt.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Saison, die uns allen Spass machen wird. Wir sollten nie vergessen, dass solche Leistungen der Kids nur möglich sind, wenn das Umfeld stimmt und die Kids immer die Freude am Schwimmen behalten.

Toll gemacht, liebe Helferinnen und Helfer und Athletinnen und Athleten. Ein Dank gilt auch den Gästen. So macht es Spass einen Wettkampf durchzuführen und mitzuerleben.

anita pfister

Rangliste Samstag 26.10.2019

Rangliste Sonntag 27.10.2019

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.