Winter ROS 15./16.02.2020

ROS Nachwuchsmeisterschaft Winter vom 15.02/16.02.2020

Zum Wettkampfstart am Samstag, 15.02.2020 holte sich die Churer-Mix-Staffel mit Leila des Grosso, Lorena Conrad, Nando Schrofer und Vittorio Schrofer den sehr guten zweiten Platz. Somit war der erfolgreiche Start zu einem tollen Wettkampftag gegeben.

Am Samstagmorgen holten sich in 100m Brust Laila Del Grosso und Nando Schrofer die Goldmedaille, Celia  Salzgeber die Silbermedaille.

Über 400m Freistiel konnte Livio Jegher seine persönliche Bestzeit stark verbessern und landete auf dem sehr guten 2. Rang. Als krönenden Abschluss des ersten Tages standen die 4x50m Freistiel – Staffeln an. An einem an Spannung kaum zu überbietenden Lauf gab sich die Damenstaffel mit Laila Del Grosso, Lorena Conrad, Eva Quinter und Celia Salzgeber ein Kopf an Kopf Rennen mit der Staffel «St. Gallen Wittenbach 1» und «SC Schaffhausen 1». Den Sieg verpassten sie um 0.71 Sekunden und holten sich den hervorragenden zweiten Platz. Die Männerstaffel mit Nando Schrofer, Vittorio Schrofer, Balàzs Tòth und Fabio Conrad lieferten sich ebenfalls ein eindrückliches, an Kampfgeist kaum zu überbietendes Rennen mit den Schwimmern aus Liechtenstein und Kreuzlingen. Nur mit 0.25 Sekunden Rückstand auf den Sieger erreichten sie den dritten Rang. Herzliche Gratulation.

Der Start zum zweiten Wettkampftag fiel für SCC nach Wunsch aus. In der Mixed 4 x 50m Freistil-Staffel mit Nando Schrofer, Vittorio Schrofer, Lorena Conrad und Laila Del Grosso liessen sie der Konkurrenz keine Chance und gewannen das Rennen mit mehr als 1.5 Sekunden Vorsprung.

In 100m Delphin zeigten Celia Salzgeber, Lorena Conrad und Nando Schrofer starke Leistungen und holten je die Silbermedaille in ihrer Alterskategorie.

Zum Abschluss des Morgenprogramms holten sich Celia Salzgeber und Livio Jegher über 200m Lagen je den guten dritten Rang. Livio Jegher gelang dies vor allem wegen seines fulminanten Schlussspurtes.

Nach dem Mittagessen standen 100m Freistiel an. Sehr viele Schwimmerinnen und Schwimmern lieferten beeindruckende Leistungen. Ein Podestplatz somit auch entsprechend begehrt, aber schwierig zu erreichen. Nichts desto trotz holten sich Lorena Conrad und Nando Schrofer den zweiten Platz, Eva Quinter und Livio Jegher den dritten Platz.

Und noch der krönende Abschluss des Sonntags: In Damen, 4 x 50m Lagen holen sich Laila Del Grosso, Xenia Emmenegger, Celia Salzgeber und Lorena Conrad in einem atemberaubenden und spannenden Lauf den Sieg.

Nando Schrofer, Vittorio Schrofer, Fabio Conrad und Balàzs Tòth runden das Schlussergebnis ab und landen auf Platz 3.

Alle Churer-Kids haben gezeigt, dass sie eine erfolgreiche Trainingszeit hinter sich haben, und in den meisten Fällen auch die persönliche Bestzeiten verbessern  konnten. Alle Schwimmerinnen und Schwimmer hätten eine Medaille verdient, auf dem Podest hat es aber leider nur drei Plätze. Ein grosser Dank geht an die Trainerinnen und Trainer der Kinder.

Das O.K. dankt allen Kindern für die tolle Leistungen und allen Helfern, die für einen reibungslosen Wettkampfverlauf gesorgt haben und Schwimmer, Helfer und Gäste zur vollsten Zufriedenheit verpflegt haben.

Rangliste ROS Nachwuchs Winter 2020

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.