Open Water SM in Horn am Bodensee
Gold und Silber für Aline Hummer
An den Open Water Schweizermeisterschaften in Horn starteten für den SCC Aline Hummer und Geraldine Paul. Die Bedingungen waren dem Sommer 2014 entsprechend. Geraldine musste ihr Rennen über 5000m leider nach 2,8 km aufgeben. Aline wurde über 5000m in der allgemeinen Kategorie auf Rang 6 klassiert. In einer Wertung der über 19-jährigen belegte sie Platz 1. Im 10000 Rennen gewann Aline mit Silber eine zweite Medaille.
Herzliche Gratulation!!

>Resultate
 


YOUTH OLYMPIC GAMES

NANJING 20.08.2014 / IOC YR lg

Svenja gewinn mit neuem Schweizerrekord in 26.62 Sekunden die Silbermedaille.
HERZLICHE GRATULATION FÜR DIESE GROSSARTIGE LEISTUNG!


 

YOUTH OLYMPICS GAMES
NANJING 19.08.  / IOC YR lg
Svenja erreicht in 26.93 Sekunden als schnellste den Halbfinal in ihrer Paradedisziplin über 50 Meter Delfin! Im Halbfinal steigerte sie sich auf 26.89 Sekunden und startet somit morgen mit der viertbesten Zeit im Final.

Resultate Vorläufe PDF

Resultate Halbfinal PDF

Live Tv  Dienstag und Mittwoch  ab 12:00 Uhr
圍棋 SVENJA!
 



YOUTH OLYMPIC GAMES NANJING
Am Dienstag 19.08. startet Svenja in ihrer Paradedisziplin über 50 Meter Delfin, wo sie mit 26.65 Sekunden im Frühjahr den neuen Schweizerrekord aufgestellt hat. Verfolge die Rennen live und informiere dich über die Resultate 圍棋 SVENJA!



YOUTH OLYMPIC GAMES NANJING (CHINA) 16. - 28. August 2014
Svenja Stoffel hat sich mit ihrer grossartigen Leistung (Schweizerrekord über 50 Meter Delphin) für die Youth Olympic Games in Nanjing qualifiziert. Laura Godenzi ist als Youth Olympic Games Reporterin live in Nanjing dabei und wird  in den kommenden zwei Wochen aus erster Hand berichten. Be there!

Offizielle Homepage Nanjing
Swisss Swimming Facebook
Youth Olympic Games Reporters
TV Live
1. Bericht Svenja PDF
First Impression Laura Youtube
Laura Facebook


Svenja ist im Anflug!


Laura im Presse Raum der Youth Olympic Games Reporters in Nanjing
 

Spannende und erfolgreiche Wettkämpfe an der Nachwuchs Schweizermeisterschaften in Schaffhausen.
Resultate

Auch dieses Jahr sponsert Passugger die Mannschaft des SCC an derJugend SM in Schaffhausen mit Mineralwasser. Herzlichen Dank!
Der Mannschaft wünschen wir ein frisches Auftreteten und einen fulminanten Start.



 

Mit besten Wünschen für eine schöne Ferienzeit

Während die Teilnehmer an der Nachwuchs Schweizermeisterschaft im kalten Wasser am letzten Schliff arbeiten, können hoffentlich alle anderen Schwimmerinnen und Schwimmer einen schönen trainingsfreien Sommer erleben. Etwas Alternativsport kann dabei sicher nicht schaden, um im nächsten Herbst wieder motiviert ins Training einzusteigen.


 
Im Namen des ganzen Vorstandes wünsche ich allen einen schönen Sommer

Beat Fäh



4. bis 6. Juli 2014 Tenero
Sommer Schweizermeisterschaft


Svenja Stoffel gewann den Titel in der offenen Klasse über 50m Rücken. Ausserdem gewann sie im gleichen Wettbewerb auch die Juniorenkategorie. Ihr gelangen diese Erfolge aus dem vollen Training heraus. Lucas Manetsch gewann in der Junioren-Kategorie eine Silber- (50m Brust) und eine Bronzemedaille (50m Rücken). Die Hauptprobe für die Nachwuchs SM ist den Schwimmerinnen und Schwimmern des SCC erwartungsgemäss gut gelungen.

Alle Resultate:
www.swimrankings.net/services/CalendarFile/10152/live/

 

Internationale Deutsche Meisterschaften Freiwasserschwimmen

Aline Hummer startete an den Internationalen Deutschen Meisterschaften im Freiwasserschwimmen in Hamburg. Sie belegte in der 5km Konkurrenz den 14. Platz in 1:20:38.62.

Rangliste und Gesamtprotokoll:
dmfreiwasser2014.de/images/dokumente/protokoll/Pr_WK_1.pdf
dmfreiwasser2014.de/images/dokumente/protokoll/Pr_Freiwasser_DM.pdf
 


28/29 Juni 2014 Romanshorn

Regionale Nachwuchs- und Juniorenmeisterschaften Sommer

Alle Infornmationen und Resultate
www.swiss-swimming.ch/desktopdefault.aspx/tabid-830










 

Büwo Beitrag vom 18. Juni 2014
images/content/PDF/20140626140400_D80F9E48_12_wzbw_01_20140618.pdf
images/content/PDF/20140626144118_D831C326_13_wzbw_01_20140618.pdf



ROS Meisterschaft (RM) + Kids Wettkampf in Kreuzlingen 14./15.06.2014

Resultatübersicht
Resultate Mehrkampf




Barcelona 14.6.2014  (3. Teil der Mare Nostrum Tour 2014)
Restultate von Svenja Stoffel
 


Mare Nostrum Tour
 
Canet-en Roussillion 11.6. – 12.6.2014
Resultate von Svenja Stoffel
 
B Final 100 Delfin Rang 4
B Final 50 Delfin Rang 4
100 Rücken Rang 19
50 Rücken Rang 32
 
http://www.liveffn.com/cgi-bin/resultats.php?competition=23489&langue=fra&go=detail&action=participant&iuf=-42350


Slovenjen 7.6. – 8.6.2014

Slovenische Meisterschaften 
Resultate von Svenja Stoffel


Herzliche Gratulation

 
A Final 100 Delfin Rang 1
 
A Final 50 Delfin Rang 2
 
A Final 100 Rücken Rangliste: Platz 4
http://www.pzstiming.net/ONLINE_x/OL_2014-06-08-KRANJ/ResultList_6F.pdf



Meeting Castello 30.05.2014 
Lucas Manetsch,  200m Brust 2.21.45  Clubrekord , 50m Brust 30.9  Bestzeit



Eulachmeeting  in Winterthur 17./18. Mai 2014

Resultate



CS 5 Km Pool in Bellinzona 17. Mai 2014




Tägicup Wettingen 10. Mai 2014

Resultate

Die Kids haben prima Resultate geschwommen, mit einer Durchschnittlichen Verbesserung von 5 % der Bestzeiten !!!
Bravo!!!
 

Kidsligafinal Gossau 3. Mai 2014
Resultate



Jugendcupfinal Burgdorf 12./13. April 2014



Resultate



Churer Schwimmschüali 2. April 2014



Die schnellste Churerin ist Laura Gyenes mit 31.14.
Der schnellste Churer ist Gianmarco Eugster mit 31.53

Wir gratulieren ganz herzlich.

Danke an alle, die uns Unterstützt haben.

Rangliste Einzelrennen

Rangliste Staffel



Schweizer Langbahnmeisterschaften in Zürich
Schweizer Rekord und Goldmedaille für Svenja Stoffel



Kidsligawettkampf Region Ostschweiz (ROS) S
üd Teil 3

Während unsere ROS-Kaderathleten die internationalen Spring Swim Festival Head Trophy in München bestreiten, haben die jüngeren Schwimmer ihre Kräfte am regionalen Kidsligawettkampf in Chur gemessen.

Resultate Head Trophy
Resultate Kidsliga



42. Churer Schwimmschüäli 

Die traditionelle Schwimmschüäli findet am 2. April 2014 im Hallenbad Obere Au in Chur statt.Die Zuschauer dürfen das Hallenbad mit Strassenbekleidung und Schuhen betreten.
Es sind alle Familienangehörige, Bekannte und Freunde herzlich dazu eingeladen,
die Schwimmerinnen und Schwimmer lautstark zu unterstützen.

Ablauf am Nachmittag

Besammlungszeit Jahrgang 2006 - 2004  um 13.00h vor dem Eingang
Wettkampfbeginn um 13.30h Wettkampfende ca. 15.00h

Besammlungszeit Jahrgang 2003 und älter um 14.30h vor dem Eingang
Wettkampfbeginn um 15.00h Wettkampfende ca. 16.30h

Sabina Conrad 
con-rad@hispeed.ch



Jósef Szabó begeistert im Training!








Training mit einem Olympiasieger
József Szabó als Gasttrainer beim Schwimmclub Chur



 

Vom 11. bis zum 14. März haben die Wettkampfschwimmer Gelegenheit mit dem Olympiasieger über 200m Brust von Seoul (1988) zu trainieren. József Szabó wird die Techniken, die sich unsere Trainer vorstellen, im Wasser zeigen. Dies wird eine wertvolle Unterstützung der technischen Arbeit unserer Trainer sein. Dass wir uns dieses Engagement leisten können, verdanken wir den Einnahmen aus dem Sponsorenschwimmen. Gerade für die jüngeren unter den Schwimmern erhoffen wir uns einen technischen und emotionalen Schub für die Zukunft. Mit einem Olympiasieger trainiert man nicht alle Tage. Diese Trainings finden für die Elite und die Teams B, C und D statt. Die Kidsliga Schwimmerinnen und Schwimmer sind als Zuschauer im Anschluss an ihr Training eingeladen, alle Eltern können am Freitag Abend im Sand von der Galerie aus zusehen. Die gewohnten Trainingszeiten bleiben bestehen.
Der Vorstand vom SCC bedankt sich für die Initiative von András und Benedek.

Herzlich Willkommen beim SCC József Szabó!!!

Für den Vorstand
Beat Fäh



32. Internationales Hi Point Meeting Zürich Örlikon 1.-2. März 2014


Live Resultate

Resultatübersicht




ROS Winter Meisterschaft im Hallenbad Sand / Chur


LIVE RESULTATE

Resultatübersicht


Der SCC präsentiert im Hallenbad Sand seine neuen Fanartikel. Be there!


Spannende Wettkämpfe: Lotte Pongs, Schwimmclub Chur


... und Antonio Djakovic Schwimmclub Frauenfeld.



Keine Zeit für Katerstimmung


Leider wurde nichts aus dem "7 mal Ja" für den Churer Sport. Am gleichen Tag, an dem Dario Cologna ein fulminantes Comeback im Skiathlon feierte, haben die Churer Stimmbürger drei der 7 Vorlagen abgelehnt. Wir halten es wie Dario bei seiner Verletzung und leisten uns nur eine extrem kurze Katerstimmung.

Nächstes Wochenende ist die ROS Nachwuchsmeisterschaft Winter. Da geben wir wieder Vollgas und versuchen unseren Leistungsschub zu bestätigen.

Der Schwimmclub Chur bedankt sich bei allen, die für das "7 mal Ja" für den Churer Sport so intensiv gekämpft haben. 

Im Namen des Vorstandes

Beat Fäh





Grosse Ehre für den SCC heute am 05. Februar 2014: Stadträtin Doris Cavizel ehrt die 4 x 100 Meter Lagestaffel mit dem Jugensportförderungspreis. Alexandra Gartmann, Svenja Stoffel, Raffaela Chiavaro und Michela Godenzi (von links nach rechts) holten im Sommer 2013 in Chiasso den Schweizermeistertitel bei der Jugend. Morgen in der Südostschweiz.




Abstimmung nicht vergessen!

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Eltern

Wir bewegen uns nun rasend schnell auf die GESAK Abstimmung zu. Der Vorstand des SCC hofft natürlich auf rege Beteiligung bei der Abstimmung und für den Churer Sport auf ein positives Resultat.

Für den durchschnittlichen Betrag von einer Tasse Kaffee pro Woche sollten wir uns diese Sportanlagen leisten!
> Auswirkungen einer Steuererhöhung um 5,5%

Während wir alle für eine Erweiterung und einen qualitativ hochwertigen Erhalt des Churer Sportangebots abstimmen, beschäftigt sich der Vorstand gegen eine drohende Reduktion unserer Wasserfläche für die kommenden Jahre. Das könnte uns sportlich schwächen. Als Folge der freigewordenen Wasserflächen könnten sich private Anbieter in den Wettbewerb um Schwimmschule und Erwachsenenschwimmen drängen. Das würde uns finanziell schwächen. Wir versuchen das nach Kräften zu verhindern.

Auf beiden Baustellen sind wir auf grösstmögliche Solidarität angewiesen.

Mit sportlichen und herzlichen Grüssen für eine gute Woche!

Im Namen des Vorstandes

Beat Fäh


Kidsliga Wettkampf in Eschen am 1. Februar 2014

Rangliste


Sprintpokal Dornbirn 2014

Beim Sprintpokal am letzten Sonntag wurde die Gesamtkategorie bei den Damen von Adriana Bassi, Norina Manetsch und Lara Baric gewonnen. Bei den Männern gewannen Vittorio Schrofer und Ben Fäh die Gesamtwertung. Im Medaillenspiegel belegte die Mannschaft den herausragenden zweiten Platz. Es wurden wieder unzählige persönliche Bestzeiten erreicht. Glückwunsch an alle Teilnehmer für einen sehr guten Wettkampf.

> Resultate 3-er Wertung Damen
> Resultate 3-er Wertung Herren
> Resultate der Churer
> Medaillenspiegel


 
Liebe Vereinsmitglieder, liebe Eltern,

ganz herzlichen Dank für eure zahlreiche Teilnahme am gestrigen Demonstrationsumzug für das siebenfache Ja. Wie ihr seht, ist der SCC in der neuen Anzeigenkampage durch Svenja vertreten. Neben Nino Niederreiter und Nino Schurter macht sie doch eine gute Werbung für Qualität im Churer Sport. Lassen wir nicht locker, beschreiben wir unser Engagement für die Jugend, für den Sport. Die kommenden drei Wochen werden wir weiter intensiv für unser Anliegen werben.

Heute Donnerstag (16. Januar) ist im GKB Auditorium an der Gäuggelistrasse eine Infoveranstaltung mit Podiumsdiskussion (18.30 bis ca 20.00)

Wer da teilnehmen möchte, ist natürlich herzlich willkommen. Selbstverständlich dürfen wir ob all den Veranstaltungen und allen Verpflichtungen beruflicher und privater Natur das Abstimmen nicht vergessen. 

im Namen des Vorstandes

Beat Fäh

 



Liebe Schwimmerinnen und Schwimmer, liebe Trainerinnen und Trainer, liebe Betreuerinnen und Betreuer, liebe Eltern


Wir wünschen allen ein wunderschönes, fröhliches und erfolgreiches Jahr 2014. Wir haben seit Herbst einen sehr guten und erfolgreichen Weg eingeschlagen und sind stolz auf das Erreichte. Bitte informiert euch auf dieser Page über die Aktivitäten der ICS und nehmt so zahlreich wie nur möglich am Strassenumzug am 15. Januar (16.30 ab Bahnhof) teil. Unsere Präsenz in dieser Sache ist wichtig und ich bitte alle, die sich für diesen Event freimachen können (auch Eltern) am Umzug in Vereinskleidung teilzunehmen. Unsere Solidarität zählt. Die Churerinnen und Churer sollen sehen wie zahlreich wir uns hier engagieren.
Herzlichen Dank!

Im Namen des Vorstandes

Beat Fäh


Jugendförderungssportpreis für die SCC NSM Lagenstaffel
Unsere Nachwuchs Lagenstaffel gewinnt den Jugendförderungssportpreis der Stadt Chur. Am 5. Februar 2014 wird Michela Godenzi, Alexandra Gartmann, Svenja Stoffel und Raffaela Chiavaro der Preis übergeben. Eine bessere Weihnachtsüberraschung kanns nicht geben. Herzlichen Glückwunsch an die Athletinnen und ihren Trainer.


 




7 x JA für den Churer Sport

Es wird Zeit, für einmal ausserhalb des Wassers richtig Gas zu geben. Am 9. Februar ist die Abstimmung über das Gemeinde Sportanlagen Konzept. Nach Information der Interessengemeinschaft der Churer Sportvereine sind über fünfzig Prozent der Churer Kinder in einen Sportverein integriert. Teilweise haben das Teilprojekt 4 (Badeanstalt Sand) und speziell die Teilprojekte 6 (Traglufthallte) und 7 (Umbau Hallen und Freibad) einen wichtigen Einfluss auf unsere unmittelbare Zukunft als erfolgreicher Churer Sportverein. Aber wir sollten keine "Wagenburgmentalität" pflegen, sondern uns für alle Teilprojekte mit engagieren. Die ICS hat folgende Projekte geplant:


Öffentliche Ausstellung des Projekts: 6. – 8. Januar 2014, 16-19 Uhr, Stadtgalerie Chur

Strassenumzug für den Churer Sport, Mittwoch 15. Januar 2014, 16.30 Uhr, Bahnhofplatz Chur
Öffentliche Informationsveranstaltung, Donnerstag 16. Januar 2014, 18.30 Uhr, GKB Auditorium

Gerade der Strassenumzug ist ein wichtiges Instrument, um unsere Präsenz zu zeigen. Es dürfte für uns etwas schwierig werden, in unserer Wettkampfbekleidung anzutreten. Aber Schwimmerinnen und Schwimmer, Vorstände, Trainer und Eltern sind herzlich eingeladen (bis sanft gedrängt), sich mit unseren Klubbadekappen, Trainingsanzügen, Flossen, Schwimmbrillen und was die Fantasie so hergibt, am Umzug zu beteiligen. Bitte merkt euch dieses Datum vor!


An alle ein herzliches Dankeschön für die geleistete tolle Arbeit, ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr!

Im Namen des Vorstandes

Beat Fäh

> Auswirkungen einer Steuererhöhung um 5,5%